Freskenmalereien

Freskenmalereien im deutschsprachigen Raum 8.-14. Jh

  • Einfach nur Fotoalbum anschauen? ⇓ Diashow öffnen
  • Bildersuche zu einem bestimmten Schlagwort? ⇒  Schlagwortsuche 
  • Bilder als Wanddekorationen für Privat- oder Geschäftsräume? FOTOABZUG als WANDBILD

ITALIEN

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? Fotoalbum 1. Tristan Runkelstein

1. Tristan, Schloss Runkelstein

Tristan_0186163.jpg
Bildbeschreibung
Tristan-Fresken (um 1400) auf Schloss Runkelstein (Bozen, Südtirol, Italien). Als Romanvorlage für die Terra Verde-Malerei (Grünmalerei) diente Gottfried von Strassburgs Tristan-Roman (1210). Die Bilderfolge verkürzt die Handlung und setzt eigene Akzente. Sie beginnt mit dem Kampf Tristans gegen Morold und endet mit einem Gottesurteil, bei dem Isolde durch Anfassen eines glühenden Stabes ihre Unschuld beweisen soll.
Fotograf
Ronald Hartung
Artus-Epik, “Gottfried von Strassburg, Bozen, Burg, Castel Roncolo, Europa, Farbbild, Fresko, Grünmalerei, Italien, Malerei, Niemand, Roman, Schloss Runkelstein, Sommer, Südtirol, Tageslicht, Terra Verde-Malerei, Tristan und Isolde, profane Wandmalerei Tristan, Schloss Runkelstein (Italien)

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? Fotoalbum 2. Iwein Rodenegg

2. Iwein, Burg Rodenegg

Iwein_0174724_4.jpg
Bildbeschreibung
Die Iwein-Fresken auf Burg Rodenegg in Südtirol (frühes 13. Jh) gelten als die ältesten profanen Wandmalereien im deutschsprachigen Raum. Die 11 Szenen aus dem ersten Abschnitt des Iwein-Romans von H.v. Aue sind als durchgehender Fries dargestellt: Beginnend mit Iweins Aufbruch zu Abenteuern (r) und endend mit der Brautwerbung um Laudina (l).
Fotograf
Ronald Hartung
Artus-Epik, Burg, Europa, Farbbild, Fresken, Fresko, Gemeinde Rodeneck, Hartmann von Aue, Italien, Landschaft, Malerei, Niemand, Ritter Iwein, Rodenegg, Rodengo, Roman, Schloss, Secco, Sommer, Südtirol, Tageslicht, profane Wandmalerei Iwein, Burg Rodenegg

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? Fotoalbum 3. Garel Runkelstein

3. Garel, Schloss Runkelstein

18_Garel_0186250.jpg
Bildbeschreibung
Die Fresken auf Schloss Runkelstein bei Bozen in Südtirol (nach 1400) sind die bislang einzige bekannte bildliche Darstellung der Artus-Erzählung: “Garel vom blühenden Tal” des Autors Pleier. Beginnend mit der Entführung der König Artus Gemahlin Ginover erlebt Garel zahlreiche Abenteuer. Nach der Schlacht gegen König Ekunaver kehrt Ginover zu Artus zurück und Garel wird in die König Artus Tafelrunde aufgenommen. Ihm gebührt der Ehrenplatz neben dem König.
Fotograf
Ronald Hartung
Artus-Epik, Bilderburg, Bozen, Burg, Castel Roncolo, Europa, Farbbild, Fresko, Garel vom blühenden Tal, Italien, Malerei, Niemand, Pleier, Ritter, Roman, Schloss Runkelstein, Sommer, Südtirol, Tageslicht, profane Wandmalerei Garel, Schloss Runkelstein

___________________________________________________________________________________

DEUTSCHLAND

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? Fotoalbum 1. Parzival, Kunkelhaus

1. Parzival, Kunkelhaus

Parzival_0172913.jpg
Bildbeschreibung
Die Parzival-Fresken (frühes 14. Jh) im “Haus zur Kunkel” (Konstanz am Bodensee). Von den 16 Büchern aus W.v.Eschenbachs Parzival-Roman sind Episoden aus den Büchern 2-6 entnommen. Mit Parzivals Geburt beginnend werden Stationen vom unbeholfenen Jüngling zum vorbildlichen Artusritter dargestellt. In “Parzival vor der Tafelrunde” erscheint der Held als Roter Ritter. Die Fresken gelten als die einzigen noch erhaltenen profanen Wandmalereien zu Eschenbachs Parzival-Roman.
Fotograf
Ronald Hartung
Artus, Baden-Württemberg, Bodensee, Deutschland, Europa, Farbbild, Fresko, Haus zur Kunkel, Konstanz, Literatur, Malerei, Niemand, Parzival, Ritter, Roman, Sommer, Tageslicht, Wolfram von Eschenbach, profane Wandmalerei Parzival, Konstanz

___________________________________________________________________________________

Wegen Umgestaltung der Seite sieht es im Moment leider etwas chaotisch aus.

2. Prokuluskirche Naturns

3339_RH.jpg
Bildbeschreibung
Kirche St. Prokulus Naturns, Südtirol (Italien). In der Kirche St. Prokulus in Naturns befinden sich vorkarolingische Fresken (um 799 n Chr.). Sie gelten als die ältesten christlichen Wandbilder im deutschsprachigen Raum. Blickfang ist der “schaukelnde” Bischof Prokulus. Die Landschaftsbilder entstanden um Naturns.
Fotograf
Ronald Hartung
Sankt Prokulus, St. Prokulus, Kirche, Kirchengebäude, Bauwerk der Vorromanik, Naturns, Südtirol, Vinschgau, Italien, Europa, Vorkarolingische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Architektur, Landschaft im Vinschgau, Morgenlicht, Tageslicht, Sommer, Berge, Bergwald, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfoto tourvisuell.art, Stockfoto Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Kirche St. Prokulus Naturns, Südtirol (Italien)

3. Benediktskirche Mals

5038_RH.jpg
Bildbeschreibung
Kirche St. Benedikt Mals, Südtirol (Italien) 3 x Reschensee, 11 x Wandmalereien (8. / frühes 9. Jh, Seitenwand und Altar) u. Benedikt Kirche Mals. Sie gelten als Beispiele der “karolingischen Renaissance”. Blickfang sind die beiden Stifterbilder: Der Schwert tragender Adlige gilt als ältestes Wandbild eines fränkischen Grundherren in zeitgenössischer Kleidung. Der Geistliche hält eine Saalkirche, wie sie um 800 erbaut wurde, in den Händen. 1 x Blick in den Vinschgau und 2 x Blick auf Malser Kirchen.
Fotograf
Ronald Hartung
Vinschgau, Italien, Europa, Karolingische Fresken, Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Architektur, Landschaft, Tageslicht, Sommer, Gebirge, Berge, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfoto tourvisuell.art, Stockfoto Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art, St. Benedikt, Sankt Benedikt, Kirche, Kirchengebäude, Bauwerk der Vorromanik, Mals, Südtirol Kirche St. Benedikt Mals, Südtirol (Italien)

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? ⇒ Fotoalbum 3. Hocheppan

4. Burgkapelle Hocheppan

3582_RH.jpg
Bildbeschreibung
Burgkapelle Hocheppan, Südtirol (Italien). Die Fresken der Burgkapelle Hocheppan stammen aus dem 1. Drittel des 13. Jh. Hier trifft der byzantinisch geprägte Stil Oberitaliens auf den romanischen Stil Österreichs. Interessant sind die mit österreichischem Humor gepaarten volkstümlichen Szenen: auf der Hochzeit zu Kanaan ist ein Mann seine WURST. Eine Frau im Stall zu Bethlehem isst Südtiroler KNÖDEL. Die in byzantinischer Manier gemalte Muttergottes erscheint in beinah höfischer Vornehmheit
Fotograf
Ronald Hartung
Eppan, Südtirol, Italien, Europa, Burg Hocheppan, Burgkapelle, Kirchenbau 12. Jh., Bauwerk der Gotik, gotische Architektur, romanische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Landschaft, Tageslicht, Sommer, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfotografie tourvisuell.art Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Ronald Hartung Burgkapelle Hocheppan, Südtirol (Italien)

 


SCHWEIZ

1. Kloster St. Johann Müstair

3676_RH.jpg
Bildbeschreibung
Kloster St. Johann Müstair, Graubünden (Schweiz). 15 x karolingische Wandfresken (8.Jh), 2x Stuckfigur Karls des Großen (8-12.Jh), 6 x romanische Altarwandfresken (12.Jh) , 7 x Landschaft um Val Müstair. UNESCO Weltkulturerbe.
Fotograf
Ronald Hartung
Kloster St. Johann, Val Müstair, Klosterbau 8. Jh., Karolingische Architektur, Klosterkirche, Schweiz, Europa, Karolingische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Stuckfigur, Karl der Große, Landschaft, Tageslicht, Sommer, Gebirge, Berge, Bergwald, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfoto tourvisuell.art, Stockfoto Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Kloster St. Johann Müstair, Graubünden (Schweiz)


DEUTSCHLAND

1. Sylvesterkapelle Überlingen-Goldbach

2859_RH.jpg
Bildbeschreibung
Sylvesterkapelle Überlingen-Goldbach. 3 x Blick auf Bodensee (Überlingen, Sylvesterkapelle), 12 x karolingischen Fresken (9. Jh): Mäanderband, Wandbilder und Widmungsinschrift Walafrieds. Sie sind verwandt mit den Fresken der Georgenkirche in Reichenau-Oberzell, aber älter als diese. Sie zählen zu den ältesten im Bodenseeraum. 5 x ottonische Fresken (frühes 10. Jh).
Fotograf
Ronald Hartung
Sylvesterkapelle, Silvester, Kapelle, Überlingen, Goldbach, Bodensee, Kirchenbau 9. Jh., Karolingische Architektur, Baden-Württemberg, Europa, Karolingische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Landschaft, Tageslicht, Sommer, See, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfoto tourvisuell.art, Stockfoto Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Sylvesterkapelle Überlingen-Goldbach

2. St. Georg Oberzell-Reichenau

5272_RH.jpg
Bildbeschreibung
2 x Kirche St. Georg Oberzell, 18 x spätkarolingische / ottonische Fresken (Ende 10. Jh). Die 4 x 2 m großen Bilder gehören zu den frühesten Zeugnissen ihrer Art nördlich der Alpen. UNESCO-Weltkulturerbe.
Fotograf
Ronald Hartung
Oberzell, Insel Reichenau, Bodensee, Baden-Württemberg, Deutschland, Europa, St. Georgskirche, Kirchenbau 9. Jh., Karolingisch-ottonische Architektur, Karolingisch-ottonische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Landschaft, Tageslicht, Sommer, See, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfoto tourvisuell.art, Stockfoto Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Kirche St. Georg Oberzell, Reichenau

3. Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

2279_RH.jpg
Bildbeschreibung
Schloss Wilhelmsburg, Schmalkalden. Die Iwein-Fresken auf Schloss Wilhelmsburg sind eine 1:1 Raumkopie des Originals aus dem “Hessenhof” in Schmalkalden. Das Original entstand im ⅓ des 13. Jh und gilt als die älteste höfisch-profane Wandmalerei nördlich der Alpen. Möglicherweise gab es für die Fresken in Rodenegg und Schmalkalden eine gemeinsame Bildvorlage in Form einer Handschrift. Neben Parallelen in der Erzählstruktur wird die Schmalkalder Handlung um einen zweiten Erzählstrang erweitert: Iwein kämpft mit Hilfe eines Löwen gegen einen Drachen - was ihn zum “Löwenritter” macht.
Fotograf
Ronald Hartung
Schmalkalden, Thüringen, Deutschland, Europa, Schloss, Wilhelmsburg, Hessenhof, Ritter Iwein Fresken, Roman, Hartmann von Aue, Löwenritter, Fresko, höfisch-profane Wandmalerei, Tageslicht, Sommer, Niemand, Farbbild, Foto, Bild, Stockfotografie tourvisuell.art Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Ronald Hartung Schloss Wilhelmsburg, Schmalkalden

 


ÖSTERREICH

⇒⇒⇒  Sie möchten Bilder kaufen? ⇒ Fotoalbum 1. Johanneskapelle

1. Johanneskapelle Pürgg

4342_RH.jpg
Bildbeschreibung
Johanneskapelle Pürgg, Steiermark (Österreich). Die Wandmalereien (um 1165) sind gemalt in der Tradition der Kirchen des Ostens (byzantinisch). Sie zählen zu den besterhaltenen dieser Zeit. Drei Besonderheiten: ein Schmuckband mit altarabischen Schriftzeichen, Maria, auf einem nierenförmigen Lager ruhend (byzantinisch) und der “Katzen-und Mäusekrieg” (nach Äsop). Mäuse mit Armbrust und Katzen mit Schwert und Schild als Metapher für eine verkehrte Welt.
Fotograf
Ronald Hartung
Steinach-Pürgg, Steiermark, Österreich, Europa, Johanneskapelle, Kirchenbau 12. Jh., romanische Architektur, romanische Fresken Malerei, Fresko, Wandmalerei, Kirchenmalerei, Landschaft, Tageslicht, Sommer, Niemand, Ruhe, Frieden, Vertrauen, Staunen, Farbbild, Foto, Bild, Stockfotografie tourvisuell.art Ronald Hartung, Bilddatenbank tourvisuell.art Ronald Hartung Johanneskapelle Pürgg, Steiermark (Österreich)

 

Freskenmalereien

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: