Blog Menorca

Menorca - Rundreise durch eine kleine, aber feine Insel  

Menorca (E) gehört zu den Balearen. Sie liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mallorca und Ibiza. Eine Menorca - Rundreise mit dem PKW ist an einem Tag zu schaffen, wenn man sich darauf beschränkt, im Auto sitzen zu bleiben. Aber das ist natürlich totaler Quatsch, da man viele Orte besser genießt, wenn man sie zu Fuß erkundet. Die andere Sache ist: auf Menorca "rast" man mit 80 km/Stunde über die Autobahn. Es geht halt nicht sooo schnell.

 

An Binibeca Vell kann man sich fotografisch wunderbar abarbeiten. Es gilt als eines der "jungen Dörfer" Spaniens. entstanden ist es zwischen den 60er und 70er Jahren des 20. Jh. Im Stil eines traditionellen menorquinischen Fischerhafens gestaltet, hatte man von Anfang an die Zielgruppe Touristen im Visier. Und die kamen un dkommen in Scharen. Wenn man jedoch in den Vormittagsstunden unterwegs ist, kann man sich in Ruhe betätigen (bekanntermaßen fängt das Leben im mediterranen Raum nicht so sehr am frühen Morgen an...). Obwohl es nur aus 165 Häusern besteht, finden sich scheinbar unendliche Variationen an Motiven. Durch Licht- und Schatten lassen sich immer wieder enue interessante Ecken entdecken.

Fazit: 

Ich habe mich auf drei pittoreske Bilder aus dem Ort Binibequer Vell beschränkt. Die Insel Menorca bietet Foto-Enthusiasten jede Menge schöne Motive in Form von Landschaften, Buchten, Architektur und prähistorischen Orten. Gerade an den letztgenannten (und selten überlaufenen) Stätten kann man wunderbar ungestört arbeiten.

Unter den Bildnutzungsrechten findet ihr weitere Bilder.

Schreibt mir doch mal wie euch meine Menorca - Bilder gefallen. Würde mich freuen.

s.a. Bildnutzungsrechte tv.art/ Hartung Stockfotografie Rundreise Menorca

Schlagwörter: Stockfotografie Rundreise Menorca, tv.art Ronald Hartung Stockfotografie

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: